Zur Blogübersicht

26.09.2017

Herbstzeit ist Lesezeit!



"Der Herbst ist schon immer unsere beste Zeit." (Johann Wolfgang von Goethe)
oder
Schuld war nur die Ekliptik!

Haben Sie heute schon aus dem Fenster geschaut? Noch nicht? Doch, haben Sie!
Aber Sie verweigern, das was Sie sehen als real hinzunehmen.
So zumindest geht es mir seit einigen Wochen. Berlin ist grau, kalt, nass, dunkel, schmutzig, neblig, windig, seine Bewohner unfreundlich(er als sonst) und das morgendliche Verlassen der Wohnung fühlt sich an, als würde ich das letzte mir bekannte Universum durch eine Schleuse verlassen.

Aber dann schlägt da noch ein zweites Herz in meiner Brust - das des Mehrwegbuchhändlers. Dann kann ich mich gar nicht sattsehen an fallenden
Quecksilbersäulen (so funktionierten Thermometer 1.0), grauen Wolken und
allem meteorologischen Elend das der Herbst mit sich bringt.

Sonnenscheindauer und Temepraturen verhalten sich nämlich umgekehrt proportional zur Lesedauer und damit auch zur Menge der gekauften und verkauften Bücher.

Lassen Sie zur Abwechslung abends mal den Fernseher aus, legen Sie das Smartphone beiseite und greifen Sie zu einem guten Buch.

Falls Sie zu den Viellesern gehören habe ich noch einen Tipp:
Gelesene Bücher können Sie auf Mehrwegbuch.de verkaufen und haben so Platz und Geld für neue Bücher.


Viel Spass beim Lesen!

PS: Ekliptik bezeichnet die Neigung der Erdrotationsachse, die die Sonnenscheindauer bestimmt und damit auch die Jahreszeiten.